fbpx

WALTER SUBJECT kündigen mit „Signals“ ein hochexplosives tanzbares Alternative Rock Feuerwerk an und geben Cover sowie Trackliste ihres dritten Albums bekannt

Next Release  -   CPYIST | One Way Ticket (Single)
DAYS HOURS MINUTE SECOND

Walter Subject | © Christian NugWALTER SUBJECT haben die vergangenen Monate der Corona-Zwangspause dafür genutzt mit feinstem Rock ’n’ Roll und einer ordentlichen Prise Dance ’n’ Dirt ihr neues Album zu produzieren. Der auf den Titel „Signals“ hörende dritte Longplayer der Reutlinger wird am 04.03.2022 über Dr. Music Records erscheinen und zeichnet sich durch stampfende Beats, eingängige Gitarren, drückende Bässe und Gesangsmelodien, bei denen man nicht stillsitzen kann, aus. Gemischt wurde das neue Album im Studio Wong in Berlin-Kreuzberg von Andi Buckelini (Beatsteaks, Peter Fox, Dampfmaschine) und gemastert von Dennis Kern (Alphaville, Mad Sin, Kitty In A Casket). WALTER SUBJECT ist es gelungen alle ihre Trademarks noch weiter zu verfeinern. Die Songs sind immer cool, immer tanzbar und enthalten oft das ein oder andere Augenzwinkern gewürzt mit einer ordentlichen Prise Ironie. Die überaus wohlklingende Mischung aus Alternative, Stoner Rock und Rock ’n’ Roll setzt sich direkt im Gehörgang fest und zündet auch live ein hochexplosives, emotionales Feuerwerk.

Walter Subject | SignalsHeute geben WALTER SUBJECT die Trackliste der 13 neuen Songs und das von der Agentur Bewegschaft designte verschmitzte Alien-Artwork bekannt:

  1. Breakout
  2. Now We’re Talking
  3. Signals
  4. Start A Fire
  5. Warm Inside
  6. Something To Choose
  7. 1000 Years
  8. Shiver
  9. Give It To Me
  10. Don’t Rush
  11. Coward
  12. We Live In The Past
  13. Yesteryear

Walter Subject | © Christian NugWALTER SUBJECT wurden Anfang 2008 von Sänger Marc Ruff und Schlagzeuger Udo Neugebauer gegründet und kurze Zeit später folgte Bassist Christoph Kluck sowie die Gitarristen Manuel Randecker und Dominik Prause. Wenige Monate später ging es bereits mit der ersten EP „Walter Subject“ richtig los. Nach ersten bundesweiten Auftritten und einer weiteren EP, folgten 2011 weitere Club- und Festival-Auftritte, darunter das KuRT Festival und die Rock Days. Einen ordentlichen Schub nach vorn erzielte die Band 2012, als sie den ersten Platz bei einem Band-Contest der Schwäbischen Zeitung gewann, wodurch sie das berüchtigte Southside-Festival eröffnen durfte. Nach einigen Shows in Großbritannien begaben sich WALTER SUBJECT kurz darauf in das Hagener Woodhouse Studio, wo unter der Regie des legendären Produzenten Siggi Bemm (Udo Lindenberg, Farmer Boys, The Gathering) das erste Studioalbum „We Are the Subject“ entstand. Nach der Veröffentlichung und zahlreichen weiteren Live-Shows folgte 2017 das Studioalbum „Just Dance Like Nobody’s Watching“, das der Band zahlreiches Airplay (u. a. Das Ding) wie auch Videoeinsätze (IM1 TV, Tape.tv) bescherte. Zudem erreichten WALTER SUBJECT damit Platz 1 der Amazon Newcomer-Alben und im Juni des gleichen Jahres gewannen sie den Live-Contest Fürstenberg Lokal Derby, wodurch die Musiker als Gewinner beim legendären Zelt-Musik-Festival in Freiburg spielten. Mit dem neuen Album „Signals“ und seinen beiden Single-Auskopplungen „Warm Inside“ am 18.11.2021 und „Signals“ am 20.01.2022 samt Musikvideos zum Warmtanzen werden die fünf Musiker noch einen drauf setzen. WALTER SUBJECT bieten die richtige Balance zwischen Melodie, Songstruktur und etwas Härte. Mit ihrem neuen Album präsentieren sie ein Potpourri schillernder Hitkandidaten. Für Leute, die gerne feiern und einen positiven sowie energiegeladenen Vibe in ihrem Leben haben möchten, ist „Signals“ ein absolutes Must-have!

Walter Subject | Live | © Christian NugWALTER SUBJECT fordern ihre Fans auch endlich wieder live zum Tanz auf. An den folgenden Terminen darf fröhlich gerockt, getanzt und gefeiert werden, als gäbe es kein Morgen mehr:
20.11.2021 DE-Eningen, Kult 19
11.12.2021 DE-Lahr, Schlachthof
29.01.2022 DE-Reutlingen, The Annual Walter WHO? Rumble (Release Show)
12.03.2022 DE-Emmendingen, Schlosskeller
14.05.2022 DE-Metzingen, Club Thing

Wer nun mehr über die bewegte Geschichte der süddeutschen Rockmusiker erfahren möchte und auch zukünftige Neuigkeiten schnellstmöglich auf dem Schirm haben will, der sollte ihren bei www.waltersubject.de und ihren Social Media Profilen bei www.facebook.com/waltersubjectband, www.instagram.com/waltersubjectwww.tiktok.com/@waltersubject und www.youtube.com/waltersubjectband folgen. Für weitere Hintergründe zum neuen Album lohnt sich auch ein Blick ins Band-Profil.

Musikjournalisten, die sich jetzt direkt gemeinsam mit den Aliens zu WALTER SUBJECTs Rock ’n’ Roll warm tanzen wollen, sollten sich direkt in VIP & Press Lounge beamen und sich für die Bemusterung anmelden.

Posted by Miriam Guigueno on 20.10.2021 12:00
Last change on 09.11.2021

Kommentar verfassen | Write a comment

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

 

 
 
previous next
X