fbpx

OVERSENSE präsentieren ‘Egomaniacs – Der OVERSENSE Podcast’ und veröffentlichen Making-of zu „Be“ (feat. Herma Sick) sowie die ersten beiden Track-By Track Clips

Next Release  -   MESENTERY | The Time Before Death (Single Release)
DAYS HOURS MINUTE SECOND

Oversense | © Stephanie GrassJetzt neu: Egomaniacs – Der OVERSENSE Podcast zum neuen Modern Melodic Metal Album „Egomania“

Die Modern Melodic Metal Band OVERSENSE gewährt ab sofort im brandneuen ‘Egomaniacs – Der OVERSENSE Podcast’ ausführliche und amüsante Einblicke in das Bandgeschehen. In der ersten Episode präsentieren Danny Meyer, Jasmin Pabst, Marco Volpert und Patrick Lippert unterhaltsame und lustige Stories rund um den Videodreh zum Musikvideo der ersten Single „Be“ (feat. Herma Sick). Im bereits veröffentlichten Making-of zum Musikvideo von Regisseur Mirko Witzki (Caliban, Any Given Day, Emil Bulls), bei dem die Social Media Parallelwelten beleuchtet werden, kann man sich bereits einen visuellen Eindruck vom Dreh machen. Gleiches gilt für den sehenswerten Track-By-Track Clip über die Produktion von „Be“ (feat. Herma Sick), den es unter https://youtu.be/bN_4hPShFTY zu sehen gibt sowie im gerade eben veröffentlichten Track-By-Track Clip für die zweite Single „The Longing“ unter https://youtu.be/-2O464EPQvQ. Jetzt vertiefen die Musiker ihre Erlebnisse im ‘Egomaniacs – Der OVERSENSE Podcast’ und berichten selbstironisch, intim und ausführlich. Der abwechslungsreiche Podcast ist ab sofort bei allen relevanten Anbieter bereit zum Abruf: www.anchor.fm/oversense

Oversense | TheLongingDie aktuelle epische Single „The Longing“ samt dem von König Midas inspirierten Lyric-Video wie auch das zuvor veröffentlichte „Be“ (feat. Herma Sick) mit seinem vielseitigen Sound in ekstatischer Manier sind, wie auch das am 17.09.2021 über Dr. Music Records erscheinende Album „Egomania“, ein Must-Hear für jeden Modern Melodic Metal Liebhaber und sind bei allen digitalen Musikanbietern erhältlich: https://ffm.to/oversense_thelonging | https://ffm.to/oversense_be

Oversense | © DavidHennenLive ziehen OVERSENSE feierwütige ausgehungerte Headbanger an den folgenden Terminen in ihren Bann:
13.08.2021 DE-Pfungststadt, Metal Up Your Life w/ All Will Know
10.09.2021 DE-Altgronau, Sinner Rock Festival w/ The New Roses, Marco Mendoza
18.09.2021 DE-Fulda, Kulturzentrum Kreuz w/ Winterstorm
16.10.2021 DE-Darmstadt, Goldene Krone
23.10.2021 DE-Oberhausen, Resonanzwerk w/ Jaded Heart, Yiek

Oversense | EgomaniaIm vergangenen Sommer begeisterten OVERSENSE mit der erfolgreichen Single „White Wolf“ (Quarantine Version) ihre Fans und sorgten Anfang dieses Jahres für einen gelungenen Auftakt mit ihrer Startnext Crowdfunding-Kampagne. Nun ist es soweit und die junge deutsche Modern Melodic Metal Band kündigt mit „Egomania“ ihren zweiten Longplayer an. Das eindrucksvolle Album wurde von Bandleader Danny Meyer in seinen Sunway Studios produziert und gemischt und das Mastering wurde vom Avantasia Keyboarder Miro Rodenberg sowie Olaf Reitmeier vom Gate Studio (Kamelot, Epica, Kissin’ Dynamite) übernommen. Thematisch perfekt passend zum anhaltenden weltpolitischen Chaos, Fridays for Future und dem gegenwärtigen Social Media Wahnsinn nimmt es mit seinen elf Songs u. a. gesichtslose Fashion und Beauty Influencer ohne Sinn und Verstand aufs Korn, gekonnt verpackt in fulminante, majestätische wie eingängige moderne Melodic Metal Hymnen. Dabei haben sich OVERSENSE stilistisch weiterentwickelt und bestechen durch einen moderneren, härteren Sound, der mit musikalischen Experimenten fasziniert. OVERSENSE ist definitiv derzeit eine der vielversprechendsten Bands, die die europäische Metal Szene zu bieten hat. Die Band um den charismatischen Frontmann Danny Meyer, YouTube-Stargitarristin Jasmin ‘Jassy J.’ Pabst, Bassist Marco Volpert und Schlagzeuger Patrick Lippert gehört nicht erst seit der mehrwöchigen Tour mit Metal Queen Doro Pesch zu den heißesten Modern Melodic Metal Acts der letzten Jahre!

Oversense | © Stephanie GrassDie Geschichte von OVERSENSE beginnt 2012, als Danny Meyer und Patrick Lippert zusammen erste Songs aufnehmen und den Kontakt zu Olaf Reitmeier knüpfen. In den Folgejahren entsteht die EP „Dreamcatcher“, gefolgt von dem 2017 über Dr. Music Records erschienenen Album „The Storyteller“ mit dem die damalige Besetzung hervorragende internationale Kritiken einsammelt. Im folgenden Winter wird Jassy J., die mit ihrem YouTube-Kanal JJ’s One Girl Band inzwischen fast 260.000 Fans in aller Welt begeistert, als festes Bandmitglied bestätigt. Nach der Tour mit Doro im Winter 2018 beginnen die Vorbereitungen für das zweite Album. Auf „Egomania“ verstehen es OVERSENSE die Stärken des Debüts deutlich weiterzuentwickeln und soundtechnisch das nächste Level zu erreichen. Das Album ist ein perfektes zeitgemäßes Melodic Metal Meisterwerk, mit dem die vier Musiker sowohl die jungen Metalheads als auch die Veteranen der Szene für sich gewinnen werden. OVERSENSE haben alles, was eine junge Band braucht. Neben großartigen Songs mit Ohrwurm-Qualitäten stechen insbesondere Ausnahmetalent Jassy J. an der Gitarre und Sänger wie auch Songschreiber Danny Meyer mit seiner einzigartigen Stimme heraus.

Oversense | © Stephanie GrassNews und Videobeiträge aus dem Universum der vier außergewöhnlichen Musiker gibt es auf ihren unterhaltsamen Social Media Profilen unter www.facebook.com/oversensemusic, www.instagram.com/oversensemusic oder www.youtube.com/oversensemusic zu sehen. Natürlich lohnt sich auch ein Trip zur Bandwebsite unter www.oversense.de. Weitere Details zur Veröffentlichung von „Egomania“ sind zudem unter www.dr-music-promotion.de zu finden.

Musikjournalisten, denen dank der ersten beiden Singles „Be“ (feat. Herma Sick) und und „The Longing“ beim Gedanken an das kommende Meisterwerk die Gehörgänge zu vibrieren beginnen, sollten sich schleunigst für die Medienbemusterung des Albums in unserer VIP & Press Lounge anmelden!

+++

+++

Oversense | © Stephanie Grass

OVERSENSE give in the making-of thrilling insights into the music video for their first single Be (feat. Herma Sick) and release track-by-track clips for the two recent Modern Melodic Metal singles 

A few weeks ago, OVERSENSE successfully kicked off the campaign for the release of their second album “Egomania”, to be released on September 17, 2021, via Dr. Music Records, with the first single “Be” (feat. Herma Sick). Now, they give their fans a visual glimpse of the shoot with the making-of for the music video, imposingly staged by director Mirko Witzki (Caliban, Any Given Day, Emil Bulls) and illuminating the social media parallel worlds. Furthermore, the track-by-track clip about the production of “Be” (feat. Herma Sick), which can be watched at https://youtu.be/bN_4hPShFTY as well as for the following, sophomore single “The Longing” are now online on OVERSENSE’s YouTube channel, providing further detailed and amusing insights into the band’s activities: https://youtu.be/-2O464EPQvQ

Oversense | TheLongingThe latest epic single “The Longing” along with the King Midas-inspired lyric video as well as the previously released “Be” (feat. Herma Sick) with its versatile sound in an ecstatic manner are, like the album “Egomania” to be available on September 17, 2021, via Dr. Music Records, a must-hear for every Modern Melodic Metal fan and are out now at all digital music providers: https://ffm.to/oversense_thelonging | https://ffm.to/oversense_be

Oversense | EgomaniaLast summer, OVERSENSE thrilled their fans with the successful single “White Wolf” (Quarantine Version) and provided a successful kick-off with their Startnext crowdfunding campaign at the beginning of this year. Now the time has come and the young German Modern Melodic Metal band announces “Egomania”, its sophomore long-player. The impressive album has been produced and mixed by bandleader Danny Meyer at his Sunway Studios and the mastering has been handled by Avantasia keyboard player Miro Rodenberg as well as Olaf Reitmeier of the Gate Studio (Kamelot, Epica, Kissin’ Dynamite). Thematically perfectly fitting to the ongoing global political chaos, Fridays for Future and the current social media madness, it zeroes in on e.g. faceless fashion and beauty influencers without rhyme or reason with its eleven songs, skillfully packed in brilliant, majestic and catchy modern Melodic Metal anthems. Thereby, OVERSENSE have stylistically evolved and captivate with a more modern, harder sound that fascinates with musical experiments. OVERSENSE is definitely currently one of the most emerging bands the European Metal scene has to offer. The band around the charismatic frontman Danny Meyer, YouTube star guitarist Jasmin ‘Jassy J.’ Pabst, bass player Marco Volpert and drummer Patrick Lippert belongs to the hottest Modern Melodic Metal acts of the last years, not only since the several weeks’ tour with Metal Queen Doro Pesch!

Oversense | © Stephanie GrassThe story of OVERSENSE begins in 2012 when Danny Meyer and Patrick Lippert record their first songs together and make contact with Olaf Reitmeier. In the following years, the EP “Dreamcatcher” was released, followed by the album “The Storyteller” in 2017 via Dr. Music Records, with which the former line-up gathered excellent international reviews. The following winter, Jassy J., whose YouTube channel JJ’s One Girl Band now has nearly 260.000 fans around the world, is confirmed as a permanent band member. After the tour with Doro in winter 2018, the preparations for the second album start. On “Egomania” OVERSENSE manage to refine the strengths of the debut significantly and to reach the next level sound-wise. The album is a perfect Modern Melodic Metal masterpiece, with which the four musicians will win over both the young metalheads and the veterans of the scene. OVERSENSE have everything a young band needs. Besides great songs with catchy tunes, especially exceptional talent Jassy J. on guitar and singer as well as songwriter Danny Meyer with his unique voice stand out.

Oversense | © Stephanie GrassNews and videos from the universe of the four extraordinary musicians can be seen on their entertaining social media profiles at www.facebook.com/oversensemusic, www.instagram.com/oversensemusic or www.youtube.com/oversensemusic. Of course, a trip to the band’s website at www.oversense.de is also recommended. Get further details on the release of “Egomania” at www.dr-music-promotion.de.

Music journalists whose auditory canals begin to vibrate at the thought of the upcoming masterpiece thanks to the first two singles “Be” (feat. Herma Sick) and “The Longing” should register as soon as possible for the media sampling of the album in our VIP & Press Lounge!

Posted by Miriam Guigueno on 02.08.2021 14:30
Last change on 03.08.2021

Kommentar verfassen | Write a comment

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

 

 
 
previous next
X