ETTA ZERO melden sich mit ihrer emotionsgeladenen Electro DarkRock Single „Sorrow“ zurück!

Next Release  -   SEEKING RAVEN | The Ending Collage
DAYS HOURS MINUTE SECOND

Etta Zero | SorrowAls musikalischer Hybrid aus Rock, Electro, Metal und Pop haben ETTA ZERO ein ausgeprägtes Gespür für den richtigen Sound und ihren ganz eigenen Stilmix. Die vier Liechtensteiner haben sich nach 15 Jahren bewegter Bandgeschichte als groovige Rockband mit tiefen, schweren Metal Gitarren und modernen, elektronischen Sounds etabliert. Nach ihrem Debütalbum „The Last Of All Sunsets“, das letztes Jahr über Dr. Music Records erschienen ist, melden sie sich nun mit ihrer brandneuen Single „Sorrow“, die ab diesen Freitag, den 20.11.2015 erhältlich sein wird, zurück. Die 4-Track Single kommt inklusive Musikvideo und Making-of und brilliert im Gesamtpaket als perfektionierter Stilmix aus hartem Metal und mitreißenden Beats.

Etta ZeroETTA ZERO kennen sich seit Jugendjahren, musizieren bereits seit Mitte der 90er Jahre in verschiedenen Formationen, Besetzungen und Stilarten zusammen und sind mittlerweile eine eingespielte Truppe. Was 2000 unter dem Namen Downfall mit rockigen Covers von 80ies Synth Pop Songs begann, ist nach ihrem gewagten Neuanfang im Oktober 2010 als ETTA ZERO zu einer ausgereiften Dark Rock Band herangewachsen. Auf ihrem von Tommy Vetterli (u.a. Eluveitie, Coroner, 69 Chambers) produzierten Debüt behandeln die Liechtensteiner textlich die Gegensätze von Licht und Schatten, Schönheit und Tod, die bittersüßen Note des Endes, welches auch immer Ursprung eines Auftaktes ist. Auch in „Sorrow“ geht es um ein Ende, nämlich eine verflossene Liebe, die Reue und Verzweiflung nach sich zieht. Und da ETTA ZERO ja bekanntlich Gegensätze lieben, gibt es den Song nun als energiegeladene Single mit ordentlich Electro Einfluss. Sie enthält neben der Originalversion des Songs zwei Remise von Aljoscha Sieg (Eskimo Callboy, We Butter The Bread With Butter, Any Given Day) und dem Sybreed Mastermind Drop (Deathstars, Linkin Park, Coldplay), eine Piano-Version sowie das Musikvideo zum Aljoscha Sieg Remix, in dem Regisseur Pascale Manuel Vegas alle Gefühle in hochauflösenden Bildern festgehalten hat wie auch das Making-of.

Etta Zero | The Last Of All SunsetsETTA ZERO haben euch ein richtig fettes Paket geschnürt, auf das ihr euch freuen könnt. Ihr wollt vorab schon einmal in die verschiedenen Versionen von „Sorrow“ reinhören und die Single vorbestellen? Dann schaut mal bei folgenden Online-Stores vorbei: Amazon | iTunes | Amazon MP3 | Spotify | Deezer

Wenn ihr von den Liechtensteinern angetan seid und noch mehr hören wollt, dann könnt ihr euch das Album „The Last Of All Sunsets“ jetzt bei folgenden Shops sichern: Amazon | Weltbild | JPC | WOM | Grooves-Inc | SpotifyDeezer

Wenn ihr ETTA ZERO darüber hinaus auch live und in Farbe erleben wollt, solltet ihr euch den folgenden Termin dick im Kalender anstreichen, weitere Shows folgen in Kürze: 23.04.2016 FL-Vaduz, Chamäleon

Alles Weitere zu den Electro Dark Rockern findet ihr auf unserem ETTA ZERO Bandprofil und www.ettazero.com bzw. www.facebook.com/ettazero.

Posted by Miriam Guigueno on 17.11.2015 09:00
Last change on 20.11.2015

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Connect with Facebook

 

 

 
 
previous next
X