KAMIKAZE KINGS: Metal Hammer präsentiert die exklusive Video Premiere der Single “Boys ’n’ Men“!!!

Next Release  -   ACCESS:ICARUS | Monuments (Album Release)
DAYS HOURS MINUTE SECOND

Kamikaze Kings

KAMIKAZE KINGS: Metal Hammer präsentiert exklusive Videopremiere zur Single „Boys ’n’ Men“!!!

Welt-exklusiv präsentiert der Metal Hammer das neue KAMIKAZE KINGS Musikvideo zu „Boys ‘n‘ Men“, das ihr auf www.metal-hammer.de sehen könnt. Macht euch gefasst auf Leder, Schweiß und Nieten, mit einer gehörigen Portion Glamour-Wrestling-Mania. „Boys ‘n‘ Men“ weiß nicht nur zu rocken, sondern bietet vor allem etwas für‘s Auge und ist dabei nichts für schwache Nerven oder zarte Gemüter! Nicht nur auf der Bühne, sondern auch auf der Leinwand wissen die vier Berliner, was es heißt, kontrovers und nonkonform zu Werke zu gehen. Der neue von Kornelius Glaser (www.videokorn.de) gedrehte Videoclip zu „Boys ‘n‘ Men“ polarisiert und nimmt dich gefangen in all seiner Intensität und Bildgewalt, das die KAMIKAZE KINGS in einem einzigartigen apokalyptisch surrealem Licht erscheinen lässt, das an die Comic-Welten eines Frank Miller erinnert. Mit einem Finishing-Move der ganz besonderen Art endet ein kurzweiliger Trip in die nasskalten dunklen Hinterhöfe Berlins.

+++

KAMIKAZE KINGS: German Metal Hammer presents exclusive video premiere to the single “Boys ’n’ Men“!!!

World exclusively German Metal Hammer presents the KAMIKAZE KINGS music video of “Boys ‘n‘ Men“ which you can watch at www.metal-hammer.de.

Be prepared for leather, sweat and rivets with a rich portion of Glamour-Wrestling mania. “Boys ‘n‘ Men“ is not only rocking, but it is also a great entertainment for people, who are not of a tender or weak nature! These four Berlin guys don’t only know how to act controversially and nonconformally on stage, but also at the big screen. The new video clip of “Boys ‘n‘ Men“, directed by Kornelius Glaser (www.videokorn.de) polarizes and captures you in all its intensity and visual impact which makes KAMIKAZE KINGS appear in an extraordinary apocalyptic, surreal light which reminds you of the comic world of Frank Miller. With a finishing move of a very special kind ends the short trip to the wet and cold, dark backyards of Berlin.

Posted by Miriam Guigueno on 15.06.2012 10:00
Last change on 21.12.2013

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

 

 
 
previous next
X