Auf ihrem Debüt-Album „Dark Days & Bright Nights“ begeben sich LUNA RISE mit ihrem kontrastreichem Heart Rock auf eine interstellare Mond-Mission

Next Release  -   MILS | We Fight | We Love (EP Release)
DAYS HOURS MINUTE SECOND

Luna RiseDüster und romantisch geht es auf dem Debüt-Album „Dark Days & Bright Nights“ von LUNA RISE zu. Wie der Titel bereits verrät, schreiben die fünf Oberösterreicher Atmosphäre und kontrastreichen Abwechslungsreichtum auf ihrem ersten Longplayer groß. Hier trifft Heart Rock auf Powermetal und Ohrwurm-getränkten Pop – eine originelle Mischung, die eine Achterbahnfahrt der Gefühle auslöst. Seit einigen Wochen ist dieses konzeptionelle Album, das Fans von HIM unter Garantie gefallen wird, über NRT-Records erhältlich.

Luna RiseNachdem LUNA RISE ihre erste EP „Smoking Kills, But Love Can Break A Heart“ 2011 erfolgreich veröffentlicht und bei Live-Shows und TV-Auftritten im österreichischen Musikfernsehen reichlich positives Feedback eingeheimst haben, folgt nun das erste Album in voller Länge. Die charismatischen Dark Rocker haben hierfür ein stimmiges Konzept konstruiert, welches das Album in zwei Hälften teilt: Die ersten sechs Songs handeln vom dunklen Tag, während die nächsten sechs Tracks die darauf folgende strahlend helle Nacht, thematisieren. Das allgegenwärtige Spiel mit Gegensätzen und Kontrasten, was sich ebenso in der Musik reflektiert, zeigt dass die Jungs nichts dem Zufall überlassen. Hier treffen Einflüsse aus klassischem Hardrock auf Progressive Metal und Dark bzw. Gothic Rock Elemente, die wiederum mit eingängigem, melancholisch-sinnlichem Pop kombiniert werden. Für das besondere Etwas sorgt der abgefahrene, sphärische Keyboardsound von L.X., der den intergalaktischen Flair in den Vordergrund rückt.

Luna Rise | Chris Divine„Dark Days & Bright Nights“ geht bereits mit ordentlich Rückenwind von der Presse an den Start. Hier einige Auszüge:

  • Orkus: Als wahre Rockballade entpuppt sich „Valentine“ – melodische Gitarrenriffs, saubere Vocals und eine Atmosphäre, welche an frühe HIM erinnert, zaubern etwas ganz Spezielles. […] Ein sehr gelungener Einstieg in die Goth ‘n’ Roll Szene.
  • Dark-News.de: Ein rockiger, innovativer und hörenswerter Sound, der sich durchaus seinen Platz in der internationalen Dark Rock Szene verdient.
  • Deepground.de: Den Weg, den LUNA RISE eingeschlagen haben, gilt es, weiterzugehen – mit genau der Portion Energie und Spielfreude, wie sie die Band auf „Dark Days & Bright Nights“ ausstrahlt. Ein starkes Debüt-Album einer vielversprechenden jungen Truppe, die Goth Rock Fans im Auge behalten sollten.
  • X-Act-MusicMagazine.com: Die Produktion ist wirklich amtlich geworden, der Sound stimmt auf alle Fälle und kommt selbst im leisen Hören druckvoll rüber.
  • MetalUnderground.at: Einfach erstklassiger, cremig fetter Melodic Dark Rock, welcher einen komplett aus den Socken haut. Da zücke ich doch gerne die volle Punktezahl und freue mich auf das nächste Mal mit der Truppe live oder auf Platte.
  • The-Pit.de: „Dark Days And Bright Nights“ ist zu empfehlen. Man kann die Platte auch mehr Menschen ans Herz legen als den eingefleischten Gothic Rockern. Wer moderne Rockmusik mag, sollte genauso ein Ohr riskieren wie jemand, der auf einen guten Sänger oder solide, nicht übertriebene Gitarrenarbeit steht. Die Platte ist eine tolle Veröffentlichung, der hoffentlich eine weitere folgt.

Luna Rise | Dark Days & Bright NightsWer jetzt auf den Geschmack gekommen ist und sich von LUNA RISE auf ihren sphärischen Heart Rock Trip mitnehmen lassen will, der kann sich mit ihrem Musikvideo zum Song „Valentine“ auf das Album einstimmen.

Wenn Euch das noch lange nicht reicht, findet Ihr „Dark Days & Bright Nights“ bei folgenden Online-Shops und Streaming Diensten: Amazon | Bücher.de | JPC | Weltbild | Exlibris | iTunes | Spotify

Darüber hinaus gibt es weitere Informationen über LUNA RISE und ihre spacige Mond-Mission bei uns im Bandprofil oder aber auf www.lunarisemusic.com sowie www.facebook.com/lunarise.

Luna RiseAuch Journalisten und Radio DJs sollten sich anschnallen und ihre Rückenlehne in eine aufrechte Position bringen, wenn sie sich alle wichtigen Infos über LUNA RISE in unserer VIP & Press Lounge herunterladen und mit ihnen auf die interstellare Reise gehen. Für weiteres Promo-Material oder Fragen, meldet euch gern bei uns!

Posted by Miriam Guigueno on 01.10.2015 15:00
Last change on 12.10.2015

One Response to Auf ihrem Debüt-Album „Dark Days & Bright Nights“ begeben sich LUNA RISE mit ihrem kontrastreichem Heart Rock auf eine interstellare Mond-Mission

Kommentar verfassen

 

 
 
previous next
X